Ja liebe Leute, dieser Post soll von etwas Positivem erzählen, dass sich jeder Inhouse-SEO wünscht.

Nichts ahnend saß ich heute Morgen an meinem Schreibtisch und arbeitete mich so durch den ganzen Wust an Arbeit, als das Telefon klingelte. Drauf stand der Name einer Kollegin aus dem Einkauf und ich dachte mir schon “Mmmhhhhh, was hat das zu bedeuten wenn die …. bei mir anruft!?!“ Tatsächlich ist etwas eingetreten von dem ich gedacht hätte, es passiert niemals. Die Kollegin fragte mich danach, was sie alles bei der Artikelneuanlage des Sommerprodukte für Suchmaschinen noch zu beachten hätte, ob es neue Informationen gäbe!?!

WOW….ich konnte mein Glück nicht fassen. Die Abteilung die am allerweitesten von mir entfernt sitzt hat sich dem Thema SEO angenommen und ignoriert es nicht starr wie andere.

Mühsame Arbeit…..


Nach den jetzt 1 ½ Jahren die ich hier im Unternehmen arbeite und ich bestimmt schon bei jedem am Schreibtisch gesessen habe, mich und mein Arbeitsgebiet erläutern musste ist es schön zu wissen, dass man was richtig gemacht hat. Die Leute aus Ihren starren Arbeitsabläufen raus zu holen und mal zu etwas Neuem zu bewegen. Wohl bemerkt ist meine Kollegin im Einkauf nicht besonders Internetaffin und Sie ist jetzt auch nicht in einem Alter bei dem man sagen würde “Ja, die ist ja jung, die nimmt sich neuen Dingen noch an“ Nein meine Kollegin ist Anfang 50. Also nix hier, die Alten hams nicht drauf! ;-)

 

Warum es bei uns mit der SEO Integration ganz gut geklappt hat?


Maßgeblich dazu beigetragen, dass SEO bei uns nicht eine untergeordnete Marketingdisziplin ist, hat mein Chef. Er kommuniziert dieses Thema in jeder Besprechung die mit unserem Onlinegeschäft zu tun hat oder auch da, wo Katalog und Onlineshop sich überschneiden. Denn wir nutzen natürlich auch Informationen aus dem Katalog im Onlineshop, somit sind sie in manchen Bereichen untrennlich miteinander verbunden. Natürlich ist mein Chef ein cleveres Kerlchen, denn er hat  bereits früh daran geglaubt, dass es einmal ganz tolle Onlineshops geben wird und deshalb 1998 seinen ersten aufgemacht. Ihm ist heute sehr viel mehr als anderen bewusst wie wichtig der Traffic aus Suchmaschinen ist und deswegen setzt er sich so sehr dafür ein SEO überall im Unternehmen zu implementieren. Wir sind noch am Anfang, aber wir sind auf einem guten Weg. Fakt ist: Hat man jemanden der in der Unternehmens-Hierarchie ganz weit oben sitzt und der sich der Vermittlung des Themas SEO mit annimmt, wird es leichter Kollegen dafür zu sensibilisieren und schwups bekommt man solche Anrufe!

Heute ist ein guter Tag!