So heute haben wir Freitag….und freitags habe ich immer Unsinn im Kopf. Da seit einigen Tagen darüber philosophiert wird, was denn jetzt aus Griechenland wird, Kreditvergabe hin und her, Ausschluss aus der Euro Zone und und und, habe ich mir ein schönes Szenario zurecht gelegt:

Eigentlich könnte doch Google Griechenland kaufen! Ich mein das können die Jungs aus Mountain View doch mal eben so aus der Portokasse. Und ein Googlestaat der beispielsweise ausschließlich mit Google-Produkten funktioniert und in dem alle neuen Produkte bis zum Erbrechen getestet werden könnten, das wär doch was. Außerdem hat Griechenland eine ganz gute Lage, ist sowohl über den See- als auch Landweg zu erreichen und von dort aus könnten doch wirklich weitere Staaten übernommen werden :-) Das Headquarter könnte in der Akropolis seinen Platz finden, die hat eine Renovierung sowieso bitter nötig. :-)

So..ich weiß ich vertausche jetzt die Griechen jetzt mit den Römern, ABER Gladiatorenkämpfe zwischen gefangen genommenen Yahoo! und Bing Mitarbeitern, das wärs doch. WAS EIN SPASS!!!!

Alternativ dazu gäbe es die Möglichkeit ganz Griechenland als einen riesigen Serverpark zu nutzen, der seine Energie hauptsächlich aus Sonnenenergie bezieht. Gekühlt werden könnte das Ganze dann mit dem Wasser aus dem Mittelmeer…..Faszinierende Idee.

Meines Wissens stehen ja auch Portugal und Spanien kurz vor der Pleite. Also Google sollte sich die Standortwahl gut genug überlegen….denn die Länder haben auch einiges zu bieten!!!

Also Google….ran an die Buletten!!!