So auch ich möchte nach diesem tollen Wochenende meinen Senf zur Seo-Campixx abgeben. Marco hat sich in jedem Fall sehr viel Mühe gegeben und ich finde er hat den Spirit perfekt transportiert. Also Hut ab, Du machst das wirklich klasse.

Ich war bereits Freitag Abend im Hotel am Müggelsee angekommen und hatte schnell mein Zimmer bezogen. Kurz darauf fand ich mich auch schon mit derstefan an der Hotelbar wieder. Am Anfang noch sehr leer, füllte sich die Bar sehr schnell und man kam mit vielen Leuten ins Gespräch. Um 1 hab ich mich dann aber mal ins Bett gemacht, weil ich ja am Samstag direkt um 10:30 Uhr mit derstefan den Vortrag zum Thema “Inhouse SEO in mittelständischen Unternehmen” gehalten habe. Das war echt klasse, weil der Austauschgedanke den Marco mit der Campixx so fördert wirklich gegeben war. Danach war ich beim “Seo Fail Whale” Vortrag vom Jens. Ich muss wirklich sagen, dass ich selten so in einer Session gelacht habe. Köstlich!

Dann hätte ich eigentlich die Site Clinic im Inhouse Seo Day vom Hanny Kronberg machen sollen, aber mein Partner ist gar nicht auf die Campixx gekommen. Fand ich ziemlich blöd, der hätte ja ruhig mal Bescheid sagen können.

Zum Ende des ersten Tages war ich bei Frank in dem Workshop. Hat er gut gemacht :-)

Ja und dann die Party, war ziemlich cool, zusammen mit Timo Hartung und Holger Etzel hab ich viel gesungen und gelacht, war spitzenmäßig. Am nächsten Morgen war meine Stimme nur nicht mehr so ganz anwesend. :-)

Mein erster Workshop am Sonntag war der von Anna Lena Radünz zum Thema “Facebook SEO”. Der war echt spitzenmäßig…..schade wer ihn verpasst hat, aber ich glaube Anna Lena wir die Slides irgendwann auch zum Download veröffentlichen. Dann war ich noch bei den Inhouse SEOs….das war auch wie immer sehr witzig….besonders weil die Jungs von TRG mit Seegways die ganze Zeit am Fenster rumgefahren sind.

Und dann zu guter letzt war ich bei Mariano Glas  von Serienjunkies.de im Workshop zum Thema “Website Speed mit CDN” auch wenn ich kein Techniker bin, er hat das wirklich gut erklärt.  Danach gings dann in Richtung Heimat, da ich ja noch ein ganzes Stück Weg vor mir hatte.

Mein Fazit: Das war ein richtiges TOP Wochenende mit viel Input und vielen neuen Kontakten!!!! Nächstes Jahr super gerne wieder Marco :-)